Geschichte

titelbild

2016

Ostschweizermeisterschaft:
Die Rosenhöckler gewinnen die Ostschweizermeisterschaft trotz 3. Rang am Turnier in Aadorfdsc01617

Schweizermeisterschaft:
Jugend:                3.Rang
U23:                       8. Rang
Herren 580kg:  5.Rang
Herren 640kg:  3. Rang
Herren 680kg:  Vizeschweizermeistertitel
Damen 520kg:  4. Rang

Internationale Turniere:

4. Rang am GENSB Turnier in Stans Oberdorf
1. Rang Jugend am internationalem Turnier in Eibergen
8. Platz Damen am internationalem Turnier in Eibergen

WM Malmö, Schweden:
580kg Team Mosnang sicherte sich den Viertelfinal Einzug und verloren das Duell gegen den amtierenden Europameister (insgesamt 36 Mannschaften)
wm-2016_u19640kg Team Mosnang kämpften mit physischen Problemen der Athleten und konnten sich knapp nicht für die Viertelfinals qualifizieren

Adrian Schatt und Marcel Breitenmoser gewannen mit Stans Oberdorf sowohl das Openturnier in der Jugend Gewichtsklasse sowie mit der Nationalmannschaft den WELTMEISTERTITEL

Janick Jaggi konnte sich mit der 580kg Nationalmannschaft als Ersatzanker auf das kleinste Podesttreppchen klettern und wurde 3.

Der Seilziehclub Mosnang gewann den Nachwuchsförderpreis des Schweizerischen Tauziehverbands

Das Stadtparlament unter der Leitung der Stadtpräsidentin Christa Grämiger-Bürge (Mosnanger Bürgerin) besucht den Seilziehclub Mosnang


 

2015

Ostschweizermeisterschaft:
Die Rosenhöckler gewinnen vier von sechs Turnieren und sicherten sich den Ostschweizermeistertitel.

Schweizermeisterschaft:
Jugend:                Vizeschweizermeistertitel
U23:                       nicht gestartet
Herren 580kg:  Vizeschweizermeistertitel
Herren 640kg:  6. Rang
Herren 680kg:  nicht gestartet
Damen 520kg:  4. Rang

 

 


2014

Ostschweizermeisterschaft:
Die Rosenhöckler gewinnen vier von sechs Turnieren und sicherten sich den Ostschweizermeistertitel.

Schweizermeisterschaft:
Jugend:               
U23:                       
Herren 580kg: 
Herren 640kg: 
Herren 680kg: 
Damen 520kg: 

 

 

 

 

 

 


2012

Schweizermeisterschaft:
Jugend 4. Rang
U 23 3. Rang
Damen 3. Rang
580kg Schweizermeister
680kg 2. Rang
640kg 2. Rang

Teilnahme am GENSB-Turnier in Belgien, Team Mosnang belegt den 4. Schlussrang

18 Mosnanger stehen im Dienste der Nationalmannschaften an der WM in Appenzell. Die Schweizer standen in den Kategorien 640kg, 580kg und U23 jeweils zuoberst auf dem Podest, holten also 3 Mal WM-Gold!


2011

Jugend Vize- Schweizermeister
U23 Vize- Schweizermeister
Frauen 3. Rang
580kg Schweizermeister
640kg Vize- Schweizermeister
680kg Vize- Schweizermeister
Rosenhöckler 1. Rang Ostschweizermeisterschaft (Trotz erster Niederlage nach 8 Jahren Ungeschlagenheit)

Internationale Turniere:

GENSB Huttwil (Schweiz) Jugend im Achtelfinale ausgeschieden
Eibergen (Holland) 2. Rang U20

Europa / Weltmeisterschaft Assen (Holland):

Jugend U19 Vizw- Weltmeistertitel: Pascal Baumann, Philipp Roos, Markus Alpiger (Coach)
Junioren U23 Weltmeistertitel: Markus Schnetzer, Janick Jaggi, Manuel Truniger
Damen 520kg 4. Rang: Elizabeth Van Caenegem und Anita Hurschler
Herren 560kg 3. Rang: Christoph Raschle, Hanspeter Brändle, Urs Brändle, Simon Raschle, Stefan Brändle, Hanspeter Koch (Trainer), Markus Alpiger (Coach)
Herren 640kg Europameistertitel: Hanspeter Brändle, Marcel Brändle,Erwin Brändle, Markus Alpiger (Coach), Hanspeter Koch (Trainer)
Herren 680kg 3.Rang: Sepp Räbsamen, Hanspeter Koch (Trainer)
Herren 700kg 3. Rang: Urs Brändle, Hanspeter Koch (Trainer)


2010

Jugend Schweizermeister
U23 4. Rang
Frauen Vizeschweizermeister
580kg Schweizermeister
640kg Schweizermeister
Rosenhöckler 1. Rang Ostschweizermeisterschaft (Trotz erster Niederlage nach 8 Jahren Ungeschlagenheit

Internationale Turniere:

Jagersrust, Holland 1. Rang 600kg / 1. Rang 640kg
GENSB Heino (Holland) 1. Rang Jugend
Internat. Turnier Mosnang diverse Podestplätze

Weltmeisterschaft Pretoria, Südafrika:

Jugend U19 Weltmeistertitel: Janick Jaggi, Philipp Roos, Felix Alpiger (Coach)
Junioren U23 Weltmeistertitel: Markus Schnetzer
Damen 500kg 5. Rang: Elizabeth Van Caenegem und Flurina Seliner
Damen 540kg 5. Rang: Elizabeth Van Caenegem und Flurina Seliner
Herren 580kg 3. Rang: Felix Alpiger (Betreuer), Urs Brändle, Simon Raschle, Stefan Brändle, Hanspeter Koch (Trainer), Markus Alpiger (Coach)
Herren 640kg 4. Rang: Sepp Räbsamen, Marcel Strassmann, Erwin Brändle, Hanspeter Koch (Trainer)
Herren 700kg Vizeweltmeister: Sepp Räbsamen, Hanspeter Koch (Trainer)
Mixed 600kg 3. Rang: Flurina Seliner, Stefan Brändle, Markus Alpiger (Coach)


2009geschichte_18

U23/ Herren 560Kg/ Herren600Kg/ Herren 640Kg: Schweizermeister
Jugend 560kg: GENSB Sieger 2010/ Viezeschweizermeister
Herren 680Kg: 4 Platz / Damen 560Kg: 5 Platz nach der ersten Saison
Rosenhöckler: Ostschweizermeister

2009 Europameisterschaft Holland:

Frauen 520Kg 3. Platz: Seliner Flurina, Gähwiler Sandrageschichte_19
Herren 600Kg 2. Platz: Koch Hanspeter, Raschle Christoph, Brändle Urs, Brändle Steffan
Herren 640Kg Europameister: Hanspeter Brändle, Josef Räbsamen, Hanspeter Koch,
Markus Alpiger, Marel Brändle, Daniel Brändle
Herren 680Kg 2. Platz: David Schnellmann
U23 Europameister: Markus Schnetzer, Roos Martin
U19 3. Platz: Felix Alpiger, Lukas Stillhart, Markus Schnetzer, Janick Jaggi


2008geschichte_1

U23 / 600kg / 640kg / 680kg: Schweizermeister (erstmals)
Jugend: Vizeschweizermeister/Cupsieger, 560kg: Bronze
Rosenhöckler: Ostschweizermeister
WM Schweden Stenungsund:
Jugend: WM Silber: Lukas Stillhart (Trainer), Markus Schnetzer Felix Alpiger (Caoch)
U23: WM Silber: Erwin Brändle
560kg: WM Silber: Urs Brändle, Christoph Raschle, Hampi Koch (Trainer/Coach)geschichte_2
640kg: WM Gold: Hanspeter Brändle, Stefan Brändle, Sepp Räbsamen, Marcel Brändle (Ersatzanker), Hampi Koch (Trainer), Markus Alpiger (Coach)
680kg: WM Silber: David Schnellmann (Ankermann), Marcel Brändle (Ersatzanker)
720kg: WM Gold: David Schnellmann (Ankermann), Marcel Brändle (Ersatzanker)
3. Rang am GENSB Jugendturnier im deutschen Reilingen (50 Mannschaften)
Seilziehclub Mosnang gewinnt den Nachwuchsförderpreis des Seilziehverbandes


2007

560kg: Schweizermeister, 600kg, 640kg und 680kg: Vizeschweizermeister U23: Bronze, Jugend: 4. Rang
Rosenhöckler: Ostschweizermeister
WM England Minehad:
Jugend: WM Silber: Lukas Stillhart (Trainer), Schnetzer Markus, Truniger Manuel
U23: WM Bronze: Brändle Erwin, Brändle Stefan, Fischbacher Niklaus
EM England Minehad:
560kg: 4. Rang: Raschle Christoph, Brändle Urs, Länzlinger Gabriel, Brändle Toni
640kg: EM Bronze: Koch Hampi (Trainer), Brändle Hampi, Räbsamen Sepp, Van Caenegem Manuel, Strassmann Marcel, Alpiger Markus (Coach)
680kg: EM Silber: David Schnellmann (Ersatzanker)
720kg: EM Silber: David Schnellmann (Ankermann)
Sieg der 640er am internationalen Turnier im Baskenland


2006geschichte_4

600kg: Schweizermeister
640kg und 560kg: Vizeschweizermeister
U23: Bronze, Jugend: 4. Rang
WM Holland Assen:
560 kg: WM Gold: Brändle Hanspeter, Brändle Urs, Raschle Christoph, Länzlinger Ruedi, Ersatz: Raschle Simon
U23: WM Silber: Brändle Stefan, Brändle Marcel, Brändle Erwin, Raschle Simon, Strassmann Marcel
640 kg: WM Bronze: Brändle Hanspeter, Länzlinger Gabriel (Betreuer), Koch Hampi (Trainer), Brändle Daniel, Räbsamen Sepp
600 kg: 4. Rang: Brändle Hanspeter, Länzlinger Gabriel, Manser Pascal, Stillhart Reto, Brändle Daniel, Koch Hampi (Trainer)


2005

 Einführung des neuen Meisterschaftsmodus mit A, B und C-Turnieren 600 kg, 640 kg, U23: Schweizermeister
Jugend: Vizeschweizermeister, 560 kg: Bronze, 680 kg: 4. Rang
Rosenhöckler: Ostschweizermeister
3. Int. Seilziehturnier zum 30 jährigen Vereinsjubiläum
Platzsanierung Filtexwiese
World Games Duisburg D:
640 kg: Gold: Brändle Hanspeter
680 kg: 4. Rang: Kläger Albert, Manser Pascal, Brändle Daniel
WM Italien Cento:
U18: 4. Rang: Stillhart Lukas Natitrainer, Roos Martin, Meile Stefan
U23: WM Gold: Brändle Stefan, Brändle Urs, Räbsamen Sepp
EM Italien Cento:
560 kg: EM Gold: Alpiger Felix, Alpiger Markus (Coach), Brändle Hanspeter, Länzlinger Gabriel, Brändle Daniel640 kg: Europameister: Brändle Haspeter
680 kg: EM Bronze: Kläger Albert, Manser Pascal, Suter Thomas
720 kg: EM Silber: Kläger Albert, Räbsamen Sepp


2004geschichte_6

560 kg: 4. Rang
600 kg: Schweizermeister
640 kg: 3. Rang
680 kg: Vizeschweizermeister
U 23: Schweizermeister und Vizeschweizermeister
Jugend: Vizeschweizermeister
Rosenhöckler: Ostschweizermeister


2003geschichte_7

560 kg: Schweizermeister
600 kg: Vizeschweizermeister
640 kg: Vizeschweizermeister
680 kg: 4. Rang
Junioren: Schweizermeister


2002geschichte_8

560 kg: 4. Rang
600 kg: Vizeschweizermeister
640 kg: 1. Turniersieg und zum 1. Mal Schweizermeister
680 kg: 4. Rang
Junioren: Schweizermeister


2001

560 kg: 5. Mal Schweizermeister
600 kg: Schweizermeister
640 kg. 3. Rang Schweizermeisterschaft
Junioren: Schweizermeister
Jugend: 1. Rang am Int. Jugendturnier in Escholzmatt
SZCM organsiert die Seilzieh Europameisterschaft in Bütschwil


2000

560 kg: 4. Mal Schweizermeister
600 kg: Vizeschweizermeister
Junioren: Vizeschweizermeister
Jugend: 2. Rang am Int. Jugendturnier in Heino, Holland
2. Int. Seilziehturnier zum 25 jährigen Vereinsjubiläum


1999

560 kg: 3. Mal Schweizermeister
600 kg: Vizeschweizermeister
640 kg: Ligaerhalt NLA
Junioren: Schweizermeister


geschichte_91998

560 kg: 2. Mal Schweizermeister
600 kg: 1. Mal Schweizermeister
640 kg: Ligaerhalt NLA
Junioren: Schweizermeister


1997

560 kg. 1. Mal Schweizermeister
600 kg: 3. Rang
640 kg: Aufstieg in die NLA
Junioren: Vizeschweizermeister


geschichte_11

1996

560 kg: 6. Mal Vizeschweizermeister
600 kg: 4. Rang
Junioren: Vizeschweizermeister
Rosenhöckler: Ostschweizermeister

 

 


1995

geschichte_12
560 kg: 5. Mal Vizeschweizermeister
640 kg: 4. Rang NLB
Junioren: 7. Rang
Rosenhöckler erstmals Ostschweizermeister
Zum 20 jährigen Vereinsjubiläum trägt der SZCM ersmals ein internationales Seilziehturnier aus
Der SZCM erhält eine Vereinsfahne
Die Damenfitness Gruppe wird gegründet


1994

560 kg: 4. Mal Vizeschweizermeister
Junioren: 2. Mal Schweizermeister
Einweihung der neuen Trainingsanlage „Hofwies“
Die „Rosenhöckler“ stossen zum SZCM


1993geschichte_13geschichte_14

560 kg: 3. Mal Vizeschweizermeister
Junioren: Vizeschweizermeister
Bau der Trainingsanlage „Hofwies“
Der SZCM erhält eine Volleyball Gruppe

 


1992

560 kg: 2. Mal Vizeschweizermeister
Junioren: Schweizermeister; der erste Nationale Titel für den Seilziehclub Mosnang


1991

560 kg: erster Turniersieg und zum 1. Mal Vizeschweizermeister
600 kg: Mosnang gewinnt die englische Meisterschaft
Junioren: erster Turniersieg


1990

560 kg: 4. Rang NLA
640 kg: 2. Rang NLB
Junioren: 3. Rang


1989

560 kg: 4. Rang NLA
640 kg: Ligaerhalt NLB knapp geschafft


1988

640 kg: Promotionsligameister und Aufstieg in die NLB
Erstmals SZCM Athleten für Schweizer Nati aufgeboten: 720 kg: Hampi Koch, Jonny Ruoss; Junioren: Rolf Löhrer
Rolf Löhrer wird zusammen mit Nati-Trainer Othmar Schuler Junioren Weltmeister


1987geschichte_15

560 kg: 6. Rang und Ligaerhalt NLA
640 kg: 2. Rang Promotionsliga und knapp verpasster Aufstieg in die NLB

 


1986

560 kg: Aufstieg in die Nationalliga A


1985geschichte_16

Othmar Schuler wird Trainer beim SZCM. Aufgrund des Athletenbestandes setzt er auf die Gewichtsklasse bis 560 kg und baut das 640 kg Team neu auf.
Damit ist der Grundstein für die späteren grossen Erfolge gelegt.

 


bis 1984

Der SZCM bewegt sich im Mittelfeld der Schweizer Seilziehszene. Wettkämpfe im Ausland werden mehr als Ausflüge, denn als sportliche Herausforderungen angesehen.


1977geschichte_17

Flug an WM in Jersey

 

 


1975

Gründung „Seilziehclub Alttoggenburg“.